Home
Wir über uns
Geschäftsstelle
diag-aktuell
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012 
(2. Halbjahr)
Archiv 2012 
(1. Halbjahr)
Archiv 2011
(2. Halbjahr)
Archiv 2011
(1. Halbjahr)
Archiv 2010 
(2. Halbjahr)
Archiv 2010 
(1. Halbjahr)
Archiv 2009 
(2. Halbjahr)
Archiv 2008
(2. Halbjahr)
Archiv 2008 
(1. Halbjahr)
Archiv 2007 
(2. Halbjahr)
Archiv 2007 
(1. Halbjahr)
Archiv 2006 
(2. Halbjahr)
Archiv 2006 
(1. Halbjahr)
Archiv 2005
MAV-Wahl
Vorstand
Mitgliederversammlung
Gesetze/Richtlinien
Arbeitsschutz
Dienstvereinbarungen
Kirchl.Arbeits-
gericht
Kirchl.Arbeits-
gerichtshof
Einigungsstelle
Rechtsprechung
Schulungen
Arbeitshilfen
Links
Struktur
Verlauf-DiAG


24.06.2011


Urlaub und Elternzeit

Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass der Erholungsurlaub zu Beginn des Jahres entsteht und dies auch die Monate der künftigen Elternzeit umfasst. Eine Kürzung um ein Zwölftel darf nur für jeden vollen Kalendermonat vorgenommen werden. Dies gilt auch für den Zusatzurlaub Schwerbehinderter.
(
BAG-Urteil vom 17.05.2011 - 9 AZR 197/10)
 


18.05.2011


Nächster Verhandlungstag des Kirchlichen Arbeitsgerichts Mainz:

26.05.2011

Anstehende Verfahren
 


13.05.2011


Ergänzung des MAV-Schulungsprogramms

Aufgrund von Nachfragen bzw. aktuellem Anlass wurde das MAV-Seminarprogramm ergänzt.
Die Gesamtübersicht des Seminarprogramms:
hier
 


28.04.2011


Nächster Verhandlungstag des Kirchlichen Arbeitsgerichtshofs:

06.05.2011

Anstehende Verfahren
 


25.03.2011


Nächster Verhandlungstag des Kirchlichen Arbeitsgerichts Mainz:

31.03.2011

Anstehende Verfahren
 


07.02.2011


Nächster Verhandlungstag des Kirchlichen Arbeitsgerichts Mainz:

03.03.2011

Anstehende Verfahren
 


25.01.2011


Das MAV- Schulungsprogramm für das Jahr 2011 ist da

Termine der ersten Schulungen 07.02. - 09.02.2011 und 21.02.2011
(s. auch Hinweis vom 11.01.2011 auf dieser Seite)

 Übersicht: hier
 


21.01.2011


Änderung der KAVO-Trier

Die Bistums-KODA hat die 13. Ordnung zur Änderung der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) für das Bistum Trier beschlossen. Diese wurde von Bischof Stephan Ackermann in Kraft gesetzt und im Kichlichen Amtsbaltt von 1. Januar  2011 veröffentlicht.

Text der KAVO mit der eingearbeiteten 13. Ordnung zur Änderung der KAVO
 


14.01.2011


Nächster Verhandlungstag des Kirchlichen Arbeitsgerichts Mainz:

20.01.2011

Anstehende Verfahren
 


11.01.2011


MAV-Schulungen 2011

Das neue Schulungsprogramm der Katholischen Akademie Trier liegt dem Bistum gemäß § 23 Abs. 1 MAVO zur Genehmigung vor. Sobald diese erteilt ist, werden wir das Programm veröffentlichen.
Die ersten Schulungen finden im Februar statt. Damit Interessierte dies bei ihrer Terminplanung berücksichtigen können, teile wir diese geplanten Veranstaltungen hier vorab schon einmal mit:

  • 07. – 09. Februar 2011
    Beteiligung in Fragen des individuellen Arbeitsrechts

    Dieses MAV - Seminar wendet sich an Mitarbeitervertreterinnen und Mitarbeitervertreter, die noch keine Grundseminare besucht haben und / oder ihr Wissen über Rechte und Pflichten der Mitarbeitervertretung vertiefen und ergänzen möchten. Ausgehend von den Besonderheiten des kirchlichen Arbeitsrechts und den Arbeitsvertrag betreffender arbeitsrechtlicher Fragen werden Entwicklung, Aufbau, Grundzüge der MAVO (Mitarbeitervertretungsordnung) und damit die Besonderheit der Mitarbeitervertretung im kirchlichen Dienst dargestellt und bearbeitet. Die Struktur der MAV - Arbeit und die Zusammenarbeit zwischen Dienstgeber und Mitarbeitervertretung werden mit praktischen Anwendungsbeispielen eingeübt, um Sicherheit im Umgang mit der MAVO und der eigenen Rolle als Mitarbeitervertreterin, Mitarbeitervertreter zu gewinnen.
    • Themen:

      Begründung und Einordnung des kirchlichen Arbeitsrechts im System des Arbeitsrechts

      Besonderheit kirchlicher Arbeitsverhältnisse

      Rechte und Pflichten während des Arbeitsverhältnisses und bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses

      Spezielle arbeitsrechtliche Fragen: Arbeitsvertrag, befristet – unbefristet, -  Arbeitszeit, Arbeitsort, Kündigungsrecht, Abmahnung

      Bezüge zu den Beteiligungsrechten der MAVO

      Der „dritte Weg“ als Rahmen kirchlicher Dienstverhältnisse

      Die grundlegenden Regelungen der Mitarbeitervertretungsordnung: Dienstgemeinschaft, vertrauensvolle Zusammenarbeit, Information, Anhörung und Mitberatung, Zustimmung, Antragsrecht

      Strukturen der Mitarbeitervertretung

    Referentin: Christina Merkel, Rechtsanwältin, Köln

     

  • 21. Februar 2011
    Umsetzung des Tarifvertrages für Sozial- und Erziehungsdienst in die KAVO

    Durch die 11. Ordnung zur Änderung der KAVO wurden die Ergebnisse aus dem Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst in die KAVO übernommen.
    • Themen der Tagesveranstaltung sind:

      die Darstellung der neuen S-Gruppen

      die Überleitung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in das neue Entgeltsystem

      betrieblicher Gesundheitsschutz nach § 41 a KAVO und die praktische Umsetzung dieser Vorschrift in den Einrichtungen.

    Referentin: Renate Wulf, Juristin beim Berufsverband der KAB Bistum Trier
     

[Home] [Wir über uns] [Geschäftsstelle] [diag-aktuell] [MAV-Wahl] [Vorstand] [Mitgliederversammlung] [Gesetze/Richtlinien] [Arbeitsschutz] [Dienstvereinbarungen] [Kirchl.Arbeits- gericht] [Kirchl.Arbeits- gerichtshof] [Einigungsstelle] [Rechtsprechung] [Schulungen] [Arbeitshilfen] [Links] [Struktur]