Home
Wir über uns
Geschäftsstelle
diag-aktuell
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012 
(2. Halbjahr)
Archiv 2012 
(1. Halbjahr)
Archiv 2011
(2. Halbjahr)
Archiv 2011
(1. Halbjahr)
Archiv 2010 
(2. Halbjahr)
Archiv 2010 
(1. Halbjahr)
Archiv 2009 
(2. Halbjahr)
Archiv 2008
(2. Halbjahr)
Archiv 2008 
(1. Halbjahr)
Archiv 2007 
(2. Halbjahr)
Archiv 2007 
(1. Halbjahr)
Archiv 2006 
(2. Halbjahr)
Archiv 2006 
(1. Halbjahr)
Archiv 2005
MAV-Wahl
Vorstand
Mitgliederversammlung
Gesetze/Richtlinien
Arbeitsschutz
Dienstvereinbarungen
Kirchl.Arbeits-
gericht
Kirchl.Arbeits-
gerichtshof
Einigungsstelle
Rechtsprechung
Schulungen
Arbeitshilfen
Links
Struktur
Verlauf-DiAG


23.12.2010


Die folgenden Fachtagungen wurden vom Bistum Trier als Schulungsveranstaltung im Sinne des § 23 Abs. 1 MAVO anerkannt:

  • Fachtagung zum Kirchlichen Arbeitsrecht mit dem Thema "Zukunftsfähigkeit des Kirchlichen Arbeitsrechts?"  am 28. Februar und 1. März 2011 in Eichstätt und
     
  • 2. Rheinischer Arbeitsrechtstag am 04. Oktober 2011, veranstaltet vom Katholisch-Sozialen Institut Bad Honnef
     


01.12.2010


Änderung der KAVO-Trier

Die Bistums-KODA hat die Zwölfte Ordnung zur Änderung der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) für das Bistum Trier verabschiedet. Diese wurde jetzt von Bischof Stephan Ackermann in Kraft gesetzt und im Kichlichen Amtsbaltt vom 1. Dezember  2010 veröffentlicht.
Die Veränderungen der Regelungen über die Vereinbarung von Altersteilzeit (s. Beitrag auf dieser Seite vom 18.11.2010) ist in der oben wiedergegebenen Veröffentlichung der zwölften Ordung zur Änderung der KAVO enthalten.
 


18.11.2010


Altersteilzeit nach der KAVO-Trier zukünftig unter verschlechterten Konditionen

Mit der Zwölften Ordnung zur Änderung der KAVO hat die Bistums-KODA am 25.10.2010 drastische Veränderungen der Regelungen über die Vereinbarung von Altersteilzeit beschlossen. Der Beschluss bedarf noch der Inkraftsetzung durch den Bischof. Nach Mitteilung der Mitarbeiterseite der Bistums-KODA (s. hier), erfolge hiermit eine Anpassung der Anlage 9 zur KAVO (hier: bis 31.12.2010 gültige Fassung der Anlage 9) an den im öffentlichen Dienst abgeschlossenen Tarifvertrag. (s. Tarifvertrag zur Regelung flexibler Arbeitszeiten für ältere Beschäftigte vom 27.02.2010).
Bisher wurde mit dem Aufstockungsbetrag 83 v.H. des Nettobetrages des bisherigen Arbeitsentgeltes gezahlt. Nach der neuen Regelung würde u.a. der Nettobetrag des bisherigen Arbeitsentgeltes nur noch auf 70 v.H. aufgestockt.
Es wird damit gerechnet, dass die neue Regelung am 01.12.2010 im Kirchlichen Amtsblatt veröffentlicht wird und zum 01.01.2011 in Kraft tritt. Der Verlautbarung der Mitarbeiterseite der Bistums-KODA ist nicht zu entnehmen, ob es eine Übergangsregelung gibt. Ohne Übergangsregelung kann die alte Regelung jedoch nur noch bis 31.12.2010 in Anspruch genommen werden.
Die bereits abgesclossenen Altersteilzeitverträge bleiben von der Neuregelung unberührt.
 


27.10.2010


Kostensenkungsbeschluss im Bistum Trier

Bischof Stephan Ackermann hat am 26.10.2010 den Beschluss zur Kostensenkung im Bistums Trier in Kraft gesetzt. Entgegen des verbindlichen Entwurfs vom Juli 2010, der intensiv diskutiert wurde, sieht der Beschluss keine Schließung von Einrichtungen vor, wohl mit dem Zusatz “solange noch keine Entscheidungen im Rahmen der vorgesehenen Klärungsprozesse getroffen sind.” Das betrifft die Fachstellen für Katholische Erwachsenenbildung, die Katholische Akademie Trier und die Katholischen Hochschulgemeinden.
Bis Ende 2016 sollen die Kosten strukturell um 30 Millionen Euro gesenkt werden. Weitere 10 Millionen Euro sollen nach 2016 eingespart werden.
Bereits im November d.J. sollen Klärungsprozesse in den Feldern Bildungs- und Jugendverbandsarbeit, Hochschulseelsorge und Immomilienkonzept beginnen. Nach den Worten von Bischof Ackermann bei der Vorstellung des Beschlusses soll geklärt werden, “was hier notwendig ist, damit wir zukunftstauglich bleiben.”
Die Gesamtmitarbeitervertretung des Bistums Trier (Gesamt-MAV) begrüßt in ihrer
Presseerklärung, dass der Beschluss den Forderungen der Gesamt-MAV nachkommt
 


11.10.2010


Änderung der KAVO-Trier

Die Bistums-KODA hat die Elfte Ordnung zur Änderung der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) für das Bistum Trier verabschiedet. Diese wurde jetzt von Bischof Stephan Ackermann in Kraft gesetzt und im Kichlichen Amtsbaltt von 1. Oktober  2010 veröffentlicht.

Text der KAVO mit der eingearbeiteten Elften Ordnung zur Änderung der KAVO
 


14.09.2010


Nächster Verhandlungstag des Kirchlichen Arbeitsgerichts Mainz:

22.09.2010

Anstehende Verfahren
 


26.08.2010


:
Zu folgenden MAV-Seminaren liegen erst wenige Anmeldungen vor:

  • MAV-Grundseminar vom 20. bis 22. Oktober 2010
  • MAV-Aufbauseminar “Vergütung und Arbeitszeit bei Lehrkräften katholischer Einrichtungen” vom 06. bis 07. Dezember 2010

Da das Interesse an MAV-Grundseminaren stark abgenommen hat, wird dies wohl vorerst das letzte Grundsemiar sein, das angeboten wird.
Das MAV-Aufbauseminar ist wegen der starken Nachfrage aus dem Bereich der Schul-MAVen  organisiert worden. Wir hoffen, dass sich dieses Interesse auch in den Anmeldungen niederschlägt.

siehe auch unter: Schulungen
 


24.08.2010


Die Gesamt-Mitarbeitervertretung des Bistums Trier (Gesamt-MAV) ist jetzt online:
www.gesmav-trier.de
 


16.08.2010


Nächster Verhandlungstag des Kirchlichen Arbeitsgerichts Mainz:

19.08.2010

Anstehende Verfahren
 


05.07.2010


Die arbeitsrechtliche Fachtagung “2. Rheinischer Kirchenarbeitsrechtstag - Das kirchliche Arbeitsrecht im Umbruch” am 04.11.2010 Katholisch-Sozialen Institut in Bad Honnef ist vom Bistum Trier als Schulungsveranstaltung im Sinne des § 23 MAVO anerkannt.
 

[Home] [Wir über uns] [Geschäftsstelle] [diag-aktuell] [MAV-Wahl] [Vorstand] [Mitgliederversammlung] [Gesetze/Richtlinien] [Arbeitsschutz] [Dienstvereinbarungen] [Kirchl.Arbeits- gericht] [Kirchl.Arbeits- gerichtshof] [Einigungsstelle] [Rechtsprechung] [Schulungen] [Arbeitshilfen] [Links] [Struktur]